glutenfrei leben.essen.wohlfühlen.

Müsli to go

Die Grundlage für einen guten Start in den Tag bildet bekanntlich das Frühstück. Super gern esse ich ein schönes Müsli mit etwas Naturjoghurt. Auch für unterwegs ist es super praktisch, zumindest wenn man eine gute Möglichkeit hat das Müsli und den Joghurt getrennt voneinander aufzubewahren. 

Die Box auf der rechten Seite ist die Emsa Lunch- und Snackbox*. Kurz gesagt, ist sie wie ein wiederverwendbarer Joghurt mit der Ecke. Auf die eine Seite könnt ihr euren Joghurt füllen und auf die andere Seite euer Müsli oder andere Dinge, die bis zum Verzehr trocken bleiben sollten. Oder ihr füllt in die kleinere Seite einen Dip und in die größte legt ihr euch Gemüsestreifen. Sie ist also sehr vielseitig einsetzt bar. Ich bin auf jeden Fall verliebt in sie.

Aber nun zum Müsli. Ich liebe Früchtemüsli, aber mag keine Rosinen. Des Weiteren habe ich für mich noch kein passendes glutenfreies Früchtemüsli gefunden. Daher muss ein eigenes her. Hierfür benötigt ihr:

  • 200 g glutenfreie Haferflocken
  • 50 g Sojaflocken
  • 40 g gepuffter Quinoa
  • 30 g Chiasamen
  • 30 g Cashewkerne
  • 40 g Mandeln
  • 40 g flüssiger Honig
  • 40 g Cocosöl*
  • 40 g Tahin* (Sesammus)
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 Bio-Orange (den Abrieb)
  • 1 Prise Salz
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 70 g getrocknete Cranberries
  • 50 g getrocknete Mango
  • 35 g getrockneter Apfel oder Apfelchips
  • 40 g getrocknete Feigen

Den Ofen heizt ihr vor Beginn auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor.

In einer große Schüssel vermengt ihr die Hafer- und Sojaflocken, den gepufften Quinoa und Chiasamen. Die Mandeln und die Cashewkerne hackt ihr grob und gebt sie ebenfalls in die Schüsseln.

In einem kleinen Topf erhitzt ihr Honig, Cocosöl, Tahin, das Mark aus einer halben Vanilleschote, den Abrieb einer Bio-Orange und eine Prise Salz, bis es kocht. Dann nehmt ihr es sofort vom Herd und gebt es in die Schüssel mit den trockenen Zutaten. Alles muss jetzt gut vermengt werden.

Das Ganze verteilt ihr nun gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech und gebt es für 30-40 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Aller 10 Minuten solltet ihr das Müsli wenden.

In der Zwischenzeit schneidet ihr euch das Obst in eure gewünschte Größe. Sobald das Müsli fertig ist, lasst ihr es kurz auskühlen und vermengt es dann mit euren Früchten, welche ihr natürlich nach Lust und Laune kombinieren könnt.

In einem gut verschließbarem Glas hält sich das Müsli 2 – 3 Wochen.

(* = Affiliate Link) #KEINEBEZAHLTEWERBUNG

Glutenfreies Früchte-Müsli

3. August 2017
: 1 hr 10 min
: Einfach

Von:

Zutaten
  • 200 g glutenfreie Haferflocken
  • 50 g Sojaflocken
  • 40 g gepuffter Quinoa
  • 30 g Chiasamen, Leinsamen oder Sesamen
  • 30 g Cashewkerne
  • 40 g Mandeln
  • 40 g flüssiger Honig
  • 40 g Cocosöl
  • 40 g Tahin (Semsammus)
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 Bio-Orange (d. Abrieb)
  • 1 Prise Salz
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 70 g getrocknete Cranberries
  • 50 g getrocknete Mango
  • 35 g getrockneter Apfel oder Apfelchips
  • 40 g getrocknete Feigen
Zubereitung
  • Step 1 Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Step 2 Hafer- und Sjaflocken, gepufften Quinoa und Chiasamen in eine große Schüssel geben. Die Cashewkerne und Mandeln grob hacken und ebenfalls hinzufügen.
  • Step 3 Honig, Cocosöl und Tahin in einen Topf geben. Den Mark einer halben Vanilleschote und den Abrieb einer Orange hinzufügen sowie eine Prise Salz. Das ganze zum kochen bringen, bis sich alles gut verbunden hat und dann direkt über die trockenen Zutaten geben und gut verrühren.
  • Step 4 Alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 30-40 Minuten backen. Aller 10 Minuten das Müsli wenden.
  • Step 5 Die getrockneten Früchte klein schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Step 6 Das fertige Müsli kurz auskühlen lassen und anschließend mit den Früchten vermengen.
  • Step 7 Hält sich in einem gut verschließbarem Glas 2-3 Wochen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*