glutenfrei leben.essen.wohlfühlen.

Sushi Salat

Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit haben es immer etwas schwerer mit Essen für unterwegs, insbesondere für Schule oder Arbeit. Bei mir auf Arbeit gibt es zwar eine Kantine, doch in jedem Essen ist das kleine a für Gluten enthalten. Daher koche ich mir immer etwas vor und erwärme es mir in der Microwelle oder esse es, wie dieses Gericht kalt.

Heute gibt es einen Sushi-Salat. Fruchtig und leicht schmeckt er auch kalt und vor allem in den warmen Monaten einfach perfekt. Die Kombination aus Mango, Gurke und Avocado als oberste Schick gibt dem ganzen einen besonderen Frischekick.

Für 2 Portionen benötigt ihr:

200 g Reis, 2 EL Reisessig, 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft, 2-3 EL Mayonnaise oder Salatcreme, den Saft 1 Zitrone, 1/2 Gurke, 1 Mango, 1 Avocado.

Der Reis wird wie üblich gekocht. Ich koche ihn immer mit der doppelten Menge Wasser und 1 TL Gemüsebrühe (Instantpulver). Der gekochte Reis wird mit dem Reisessig verrührt. Den Reis könnt ihr nun auf 2 euer Lieblingsdosen aufteilen und auskühle lassen.

Den Thunfisch lasst ihr abtropfen und verrührt ihn mit der Mayonnaise oder Salatcreme und gebt etwas Zitronensaft hinzu. Davon gebt ihr eine Schicht auf den ausgekühlten Reis.

Die dritte Schicht besteht aus einer halben gewürfelten Gurke, einer in Würfel geschnittenen Mango und einer gewürfelten Avocado. Der Salat wird ebenfalls mit etwas Zitronensaft beträufelt und verrührt. Verteilt ihn nun auf der Thunfischcreme.

Wer es mag, kann gern vor dem essen noch etwas Soja-Sauce darüber geben. Kikkoman bietet hier eine glutenfreie Soja-Sauce* an. Ich habe sie bereits probiert und bin absolut zufrieden mit ihr.

Sushi-Salat

24. August 2017
: 2
: 30 min
: 20 min
: 1 hr
: Einfach

Von:

Zutaten
  • 200 g Reis
  • 2 EL Reisessig
  • 1 Mango
  • 1/2 Gurke
  • 1 Avocado
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 2-3 EL Mayonnaise oder Salat-Creme
  • evtl. Soja-Sauce
Zubereitung
  • Step 1 Den Reis mit der doppelten Menge Wasser kochen. Den Reisessig zu dem gekochten Reis geben und verrühren.
  • Step 2 Den Reis als erste Schicht in eine gut verschließbare Dose geben und auskühlen lassen.
  • Step 3 Für die zweite Schicht den Thunfisch mit der Mayonnaise ue und etwas Zitronensaft verrühren und auf dem Reis verteilen.
  • Step 4 Die Gurke, die Avocado und die Mango in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln und verrühren. Den Salat als dritte Schicht obenauf geben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*